Sa, 4. Juli · 18 Uhr · Jakobikirche
JAKOBIVESPER · Violine, Violoncello & Orgel

KREUZ-KIRCHE-MUSIK E.V.

Willkommen beim Informationsportal des Kreuz-Kirche-Musik e.V.

Informationen

Spenden über PayPal

Zur Unterstützung unserer Arbeit nehmen wir gern Ihre Spenden entgegen. Wir haben dafür ein PayPal-Spendenkonto eingerichtet.

Falls Sie lieber direkt auf unser Vereinskonto einzahlen möchten, finden Sie hier die Daten.

In welcher Form und Höhe auch immer sie geschieht:
Wir danken herzlich für Ihre Zuwendung!

Willkommen beim Informationsportal des Kreuz-Kirche-Musik e.V.

Aktuelle Informationen

Liebe Musikfreunde und Mitglieder des Kreuz-Kirche-Musik e.V.,

wegen der Maßnahmen zur Eindämmung von COVID-19 finden momentan Gottesdienste mit beschränkter Personenzahl statt, Konzerte und Vespern sind nun je nach Besetzung wieder möglich – noch müssen aber Veranstaltungen ausfallen oder verschoben werden.
Bitte folgen Sie den aktuellen Angaben hier auf der Startseite oder entnehmen Sie Änderungen des Konzert- und Vesperplanes direkt aus den Einträgen unseres Konzertkalenders.
Keineswegs alles muss abgesagt werden – kammermusikalische Formen sind trotz der Einschränkungen recht gut realisierbar. Wir nutzen die Zeit, loten neue Formate aus und bieten Ihnen Streams hierfür an, die – wenn möglich – zu den angekündigten Zeiten starten und dann meist dauerhaft im Archiv abrufbar bleiben.

Für kommende Veranstaltungen haben wir vor allem zwei Dinge im Blick: Sie sollen (gemäß aktueller Verordnungen) mit Publikum stattfinden können. Außerdem soll dies dazu beitragen, freien Künstlern wieder Auftrittsmöglichkeiten zu verschaffen, deren Einkommen völlig zusammengebrochen ist.

Eine bei allen Widrigkeiten gesegnete Zeit wünschen Ihnen die Vorstandsmitglieder des Kreuz-Kirche-Musik e.V.

FINDET STATT: Jakobivesper · Barockviolinen, Barockcello & Orgel

Die Jakobivesper in kammermusikalischer Besetzung kann stattfinden.

 4. Juli · Jakobivesper

Unser Ziel

ist die Sicherung großer Konzerte in hoher Qualität zu moderaten Preisen durch

  • finanzielle Beteiligung
  • Nachwuchsförderung
  • Wecken des Interesses bei Kindern und Jugendlichen.

Wir informieren Sie hier über alle Konzerte und Veranstaltungen.
Vergangene Konzerte finden Sie im Archiv. Rezensionen sind dort ebenfalls erreichbar.

Auf der Seite »Verein« finden Sie Wissenswertes zur Mitgliedschaft und zu weiteren Möglichkeiten, unsere Arbeit zu unterstützen. Wenn Sie Konzertkarten oder Tonträger erwerben möchten, schicken Sie uns bitte eine E-Mail.

 

Nächste Veranstaltung: Orgelkonzert

Fr · 24. Juli 2020 · 20 Uhr

Kreuzkirche

Lucas Pohle (Leipzig), Orgel

Konzertkarten zu 8 € (ermäßigt 5 €) erhalten Sie in der Kanzlei der Kreuzkirche Chemnitz, Henriettenstraße 36, 09112 Chemnitz, (Tel. 0371–302075) und an der Abendkasse.

Zum Orgelkonzert mit Lucas Pohle haben wir einen Facebook-Veranstaltungsbeitrag erstellt. Herzlichen Dank für Teilen, Kommentieren und persönliche Einladungen in Sozialen Netzwerken.

Nächste Veranstaltung: Orgelkonzert


Konzertprogramm

Dieterich Buxtehude (um 1637–1707)

Magnificat primi toni

Johann Sebastian Bach (1685–1750)

Triosonate c-Moll

Louis Vierne (1870–1937)

V. Orgelsinfonie

 

Lucas Pohle, Jahrgang 1986, erhielt erste musikalische Prägungen in seiner Heimatstadt Ebersbach, Sachsen. Er schloss das Kirchenmusikstudium in Dresden (Orgel: Martin Strohhäcker, Chorleitung: Christfried Brödel) mit Auszeichnung ab. An das Masterstudium an der Universität der Künste Berlin (Orgel: Paolo Crivellaro, Chorleitung: Kai-Uwe Jirka) schlossen sich die mit Auszeichnung absolvierten Studiengänge Konzertexamen Orgelliteraturspiel bei Leo van Doeselaar sowie Konzertexamen Orgelimprovisation bei Wolfgang Seifen an. Ein Aufbaustudium Cembalo bei Raphael Alpermann rundete seine Ausbildung ab.
Wertvolle Impulse erhielt Lucas Pohle in Meisterkursen u.a. bei Olivier Latry, Martin Schmeding, Jon Laukvik, Theo Jellema, Pieter van Dijk und Jaroslav Tuma. Er ist Preisträger verschiedener Orgelwettbewerbe. Konzerte als Solist oder als Continuo-Organist führen ihn ins In- und Ausland. Verschiedene CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein Schaffen, unter anderem die CD-Produktionen »Denn Silbermann wird aus dem Werck erkennt« (2018) und »Concerti per Organo« (2019) an der Silbermann-Orgel Crostau.
2010 begann Lucas Pohle seinen Dienst als Kantor in Crostau. Er initiierte und begleitete die 2016 erfolgte Restaurierung der Gottfried-Silbermann-Orgel von 1732. Darüber hinaus ist er seit 2016 als Lehrbeauftragter für Orgelliteraturspiel und -improvisation an der Kirchenmusikhochschule Dresden bzw. tätig. Zwischen 2016 bis 2019 hatte er einen Lehrauftrag für Generalbass und Alte Musik an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden inne. Seit März 2020 wirkt Lucas Pohle als Kantor an St. Nikolai, Leipzig. Hier ist ihm mit der Ladegast-Eule-Orgel das größte Instrument im Freistaat Sachsen anvertraut. Neben der Pflege eines Repertoires mit Werken von Renaissance bis zur Gegenwart sind ihm die Historische Aufführungspraxis und die Improvisation ein zentrales künstlerisches Anliegen.

 

Jahresprogramm 2020

Informationen

Jahresprogramm 2020

Jahresprogramm 2020

Seit Dezember liegt die Konzertbroschüre 2020 in gewohnter Form in der Kreuzkirche und an vielen weiteren Orten der Stadt aus.
Nun steht Ihnen das Jahresprogramm der Konzerte in der Kreuzkirche und für die Musikalischen Vespern in der Jakobikirche auch hier in der Digitalvariante zum Download zur Verfügung.
Aktuell mit möglichen Änderungen finden Sie die musikalischen Veranstaltungen für das laufende Jahr auf unserer Konzert-Seite.

 

Eva Fichte · 9. Februar 1951 – 13. Februar 2020

Eva Fichte · 9. Februar 1951 – 13. Februar 2020

Fürchte Dich nicht, denn ich habe Dich erlöst; ich habe Dich bei deinem Namen gerufen. Du bist mein.

Am 13. Februar 2020 ist nach schwerer Krankheit Eva Fichte von uns gegangen.
Sie war verdientes Mitglied unseres Vereinsvorstandes, engagierte Förderin und Mitsängerin.
Wir sind sehr traurig und vermissen sie in herzlicher Dankbarkeit für ihr langjähriges Engagement.