UNSERE KONZERTE

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium für Kinder

Fr · 20. Dezember 2019 · 17 Uhr

Kreuzkirche

Alice Ungerer, Sopran
Julia Böhme, Alt
Christoph Pfaller, Tenor
Sebastian Richter, Bass

Georg Streuber, Sprecher

Kantorei der Kreuzkirche
Chemnitzer Barockorchester

Leitung: Steffen Walther

Es besteht freier Eintritt für Kinder bis 12 Jahre und eine Begleitperson, 6 € weitere Besucher. Alle Eintrittskarten sind über die Schule oder per E-Mail: info@kreuz-kirche-musik.de zu bestellen. Restkarten erhalten Sie an der Abendkasse.

Zum Weihnachtsoratorium für Kinder haben wir einen Facebook-Veranstaltungseintrag erstellt. Wir bitten in diesem Falle alle Inhaber eines Facebook-Profils um besondere Unterstützung bei der Verbreitung, da es sich um eine Chance handelt, speziell Kinder mit Barockmusik in Berührung zu bringen, während gleichzeitig Musik-Unterrichtszeit (speziell Klassenstufe 3) an sächsischen Grundschulen ab dem Schuljahr 2019/2020 gekürzt wurde.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium für Kinder

Johann Sebastian Bach (1685–1750): Weihnachtsoratorium BWV 248

Fassung für Kinder von Ekkehard Hering

Der Kreuz-Kirche-Musik e.V. ermöglicht auch in diesem Jahr diese gekürzte Fassung des Oratoriums, die Kindern die Weihnachtsgeschichte mit der Schönheit von Bachs Musik nahebringen möchte. Nach den Erfolgen der letzten Jahre sind vor allem wieder die Schulklassen der Stufen 3 bis 5 eingeladen, im Rahmen des Musikunterrichts das Weihnachtsoratorium für Kinder zu besuchen.

Gleichwohl ist es seit Beginn des Schuljahres 2019/2020 nicht leichter geworden, Kindern Musik der Barockzeit nahezubringen und sie dafür zu begeistern – die sächsischen Stundentafeln sehen in Klasse 3 eine Wochenstunde weniger Musikunterricht vor. Dies tradiert sich in Klasse 4, da Ermessensspielräume bestehen, den dort gekürzten Deutschunterricht zu kompensieren – wiederum oft mit einer Stunde weniger Kunst oder Musik. Wir bitten deshalb alle Musikbegeisterten in diesem Jahr besonders um Unterstützung bei der Verbreitung der Nachricht, dass mit dem Weihnachtsoratorium für Kinder ein wertvolles Bildungsangebot besteht.

Wir bedanken uns schon jetzt und freuen uns auf eine volle Kirche!

 

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium

Sa · 21. Dezember 2019 · 19:30 Uhr

Kreuzkirche

Alice Ungerer, Sopran
Julia Böhme, Alt
Christoph Pfaller, Tenor
Sebastian Richter, Bass

Kantorei der Kreuzkirche
Chemnitzer Barockorchester

Leitung: Steffen Walther

Eintrittspreise: 22€, 18€, 13€; ermäßigt: 19€, 15€, 11€.
Vorverkauf: Tourist-Information Markt 1, Evangelische Buchhandlung Reitbahnstr. 13, Lessing & Kompanie Franz-Mehring-Str. 8 und in der Kanzlei der Kreuzkirche Chemnitz Henriettenstr. 36, 09112 Chemnitz, Tel. 0371–302075.

Zur diesjährigen Aufführung des Weihnachtsoratoriums haben wir einen Facebook-Veranstaltungseintrag erstellt. Sie können darüber Ihre Teilnahme bekunden und andere zum Konzert einladen.

Johann Sebastian Bach: Weihnachtsoratorium


Johann Sebastian Bach (1685–1750): Weihnachtsoratorium BWV 248

Kantaten 1–3

In diesem Jahr stimmen wir Sie wieder mit dem populärsten Werk Johann Sebastian Bachs auf das Weihnachtsfest ein. Die Geschichte der Christgeburt im Stall zu Bethlehem mit Hirten und Engeln erfährt in den Tönen des großen Thomaskantors jene seelische Unverwechselbarkeit, die das Geheimnis der Weihnacht weit über die Kirchentüren hinaus spürbar werden lässt.

 

Silvesterkonzert

Di · 31. Dezember 2019 · 18 Uhr

Kreuzkirche

Rupprecht Drees, Trompete
Steffen Walther, Orgel

Eintrittspreise: 13 € (ermäßigt 10 €), Altarplatz 17 € (ermäßigt 15 €)
Vorverkauf: Tourist-Information, Markt 1
Evangelische Buchhandlung, Reitbahnstr. 19
Buchhandlung Lessing & Kompanie, Franz-Mehring-Str. 8
Kanzlei der Kreuzkirche, Henriettenstr. 36 09112 Chemnitz Tel. 0371–302075

Silvesterkonzert


Trompete und Orgel

Werke von Georg Philipp Telemann, Georg Friedrich Händel, Johann Sebastian Bach u.a.

 

Unser nächstes Konzert: Jakobivesper – Kreuzchor meets Thomanerchor

Sa · 4. Januar 2020 · 18 Uhr

Jakobikirche

Der Eintritt ist frei. Wir danken für Ihre Spende am Ausgang, die der Fortführung der Jakobivesperreihe dient.

Jakobivesper – Kreuzchor meets Thomanerchor


»Das Wort ward Fleisch und wohnte unter uns«

Werke von Hans Leo Haßler, Jacobus Gallus, Johann Hermann Schein u.a.

Die Dresdner Vokalgruppe VIP besteht aus insgesamt acht jungen Sängern. Alle sind ehemalige Mitglieder des Dresdner Kreuzchores oder des Thomanerchores Leipzig – zwei der berühmtesten Knabenchöre Deutschlands.
Die Sänger haben sich zum Ziel gesetzt, ihren Zuhörern ein breites musikalisches Spektrum zu präsentieren. Ihr Repertoire besteht aus Vokalmusik von Renaissance und Barock über die Romantik bis zu Werken des 20. und 21. Jahrhunderts. Einen wichtigen Platz nehmen dabei Kompositionen von Jacobus Gallus, Michael Praetorius, Felix Mendelssohn Bartholdy, Francis Poulenc und Rudolf Mauersberger ein.

 

Unser nächstes Konzert: Jakobivesper

Sa · 1. Februar 2020 · 18 Uhr

Jakobikirche

Thomas Fritzsch,
Viola da gamba solo

Jakobivesper

Viola da gamba solo

Werke von Georg Philipp Telemann, Carl Friedrich Abel u.a.

 

Im Auftrag Ihrer Majestät: THE QUEEN'S SIX

Mi · 19. Februar 2020 · 19 Uhr

Kreuzkirche

Countertenor:
Daniel Brittain
Timothy Carleston

Tenor:
Nicholas Madden
Dominic Bland

Bariton/Bass:
Andrew Thompson
Simon Whiteley

Eintrittskarten zu 25 € (erm. 15 €) erhalten Sie beim Onlinedienst Reservix, in Freie-Presse-Ticketshops und im Pfarramt der St.-Jakobi-Kreuz-Kirchgemeinde, Henriettenstraße 36, 09112 Chemnitz, Tel. 0371–302075.

Im Auftrag Ihrer Majestät: THE QUEEN'S SIX


»Journeys to the new world«

Werke der Renaissance, Traditionals bis Folk, Jazz und Pop

Das Ensemble aus Windsor Castle zählt zu den weltweit führenden A-cappella-Ensembles. Die sechs Profi-Sänger, die international mit frenetischem Applaus und Standing Ovations gefeiert werden, sind im Jahr 2020 umfangreich auf Tournee, so unter anderem in den USA, dem Baltikum, Frankreich, Österreich und Deutschland.
In der BBC konnte man die Sänger im Mai 2018 zur Royal Wedding von Meghan und Harry vor etwa zwei Milliarden Menschen im Live-TV erleben.
Im Konzert in der Kreuzkirche Chemnitz präsentieren die Ausnahmekünstler mit »Journeys to the new world« das neue Programm mit Werken der Renaissance bis zu Traditionals, Duke Ellington, The Beatles oder Hits der Royal Wedding wie »Stand by me« sowie eine brandneue CD mit bekannten, englischen Volksliedern.

 

Orgel + … Literatur

Fr · 27. März 2020 · 20 Uhr

Kreuzkirche

Lesungen:
Ingrid Birkholz & Michael Putschli
Orgel: Steffen Walther

Orgel + … Literatur

Orgel im Dialog mit Literatur

 

OSTERORATORIUM im Festgottesdienst

Ostersonntag · 12. April 2020 · 10 Uhr

Kreuzkirche · im Festgottesdienst

Franziska Krötenheerdt, Sopran
Annekathrin Laabs, Alt
Patrick Grahl, Tenor
Andreas Beinhauer, Bass

Kammerchor der Kreuzkirche
Chemnitzer Barockorchester

Leitung: Steffen Walther

OSTERORATORIUM im Festgottesdienst

Johann Sebastian Bach: OSTERORATORIUM BWV 249

 

Sächsisches Mozartfest 2020: Eröffnungskonzert

Fr · 15. Mai 2020 · 19:30 Uhr

Kreuzkirche

Andreas Hofmeir, Tuba
Netzwerkorchester X
Leitung: Elisabeth Fuchs

Konzertkarten im Vorverkauf erhalten Sie zu 42 €, 34 €, 28 €, 22 €, 14 €
(erm. 38 €, 30 €, 24 €, 18 €, 10 €) online über den Ticket-Shop der Sächsischen Mozartgesellschaft, an den bekannten Vorverkaufsstellen und zu 46 €, 38 €, 32 €, 26 €, 18 € (erm. 42 €, 34 €, 28 €, 22 €, 14 €) an der Abendkasse.

Sächsisches Mozartfest 2020: Eröffnungskonzert

mit Verleihung des Mozartpreises 2020

GLEICHHEIT – EVOLUTION II

Das Sächsische Mozartfest 2020 stellt sich unter dem Titel »Gleichheit – Evolution II« der Herausforderung, die tiefgründigen Instrumente Tuba, Kontrabass und E-Bass in Klassik, Jazz und Rock solistisch hervortreten zu lassen.

PROGRAMM: Tiefgründig I – Tuba

Tuba als Soloinstrument ist selten zu hören. Andreas Hofmeir ist Solist, Entertainer und Professor am Mozarteum Salzburg ein Meister seines Fachs.

Joseph Boulogne, Chevalier de Saint-Georges (1745–1799)

Sinfonie Nr. 1

Jörg Duda (*1968)

»Matkalla« (on the way – unterwegs)
Konzert für Tuba und Streichorchester op. 82/1

Wolfgang Amadé Mozart (1756–1791)

Instrumentalkonzert bearbeitet für Tuba

Anna Marianna Martinez (1744–1812)

Sinfonie C-Dur

 

Sächsisches Mozartfest 2020: Konzert

So · 17. Mai 2020 · 19 Uhr

Kreuzkirche

Ina Yoshikawa, Sopran
Britta Schwarz, Alt
Bernhard Berchthold, Tenor
Felix Rumpf, Bass

Netzwerkorchester X
Kantorei der Kreuzkirche

Leitung: Steffen Walther

Konzertkarten im Vorverkauf erhalten Sie zu 25 €, 19 €, 14 € (erm. 22 €, 16 €, 11 €) online über den Ticket-Shop der Sächsischen Mozartgesellschaft, an den bekannten Vorverkaufsstellen (wird spezifiziert; Red.) und an der Abendkasse.

Sächsisches Mozartfest 2020: Konzert

GLEICHHEIT – EVOLUTION II

PROGRAMM: Vielstimmig in einem Klang

Samuel Barber (1910–1981)

Adagio für Streicher op.11

Franz Schubert (1797–1828)

Messe Nr. 5 As-Dur (D 678)